Hintergrundbild
  Termine
  Vertretungen
  Ferien
Herzlich Willkommen!
Wir begrüßen unsere neuen Mitschülerinnen und Mitschüler aus der Ukraine und wünschen ihnen und natürlich auch allen anderen viel Erfolg!
(25.04.2022, 08:30 Uhr)
Suche
Mehr
Kontakt
IGS Wallrabenstein
Auf der Weid
65510 Hünstetten
06126-225-0
06126-225-38

Freundschaft, Fantasie und vieles mehr am Vorlesetag

(Mitteilung des Teams 6 vom 11.12.2021 von Kerstin Engelmann)

Der Klassenraum ist leer, die Schülerinnen und Schüler sitzen erwartungsvoll und gespannt in einer weihnachtlich geschmückten Aula und schauen auf einen erleuchteten Vorlesetisch für die besten Leserinnen und Leser der einzelnen 6. Klassen.

Auch in diesem Jahr konnten alle Kinder ihre Lieblingsbücher in ihren Klassen vorstellen und die schönsten, spannendsten oder gruseligsten Textstellen zum Besten geben.

Nun ist der bundesweite Vorlesetag da und insgesamt acht Klassensieger treten mit ihren Büchern in den Wettbewerb. Die gewählten Bücher schreiben über fantastischen Hexenzauber, Pferde- und andere Freundschaften, Alltagsprobleme der Kinder und viele Abenteuer.

Viele dieser Bücher stammen aus der „hauseigenen“ Bibliothek der IGS Wallrabenstein und können wie auch sehr viele andere Bücher, Zeitschriften, Spiele und Filme nun wieder ausgeliehen werden.

Wer sind die Gewinner? Der Schulsieger mit dem Roman „Harry Potter und der Feuerkelch“ wurde Levi Engelmann aus der Klasse 6a. Zusammen mit allen anderen Teilnehmern freut er sich über die Urkunde, die vom Hünstetter Bürgermeister Herrn Jan Kraus persönlich überreicht wurde. Den zweiten Platz belegte Aliena Sophie Marold (6c), den dritten Platz Leon Maurice Fricke (ebenfalls 6c). Zu den weiteren Teilnehmern am diesjährigen Vorlesewettbewerb gehören aus der Klasse 6a Celina Keller, aus der Klasse 6b Christine Klein und Zoe Schenk und aus der Klasse 6d Thea Müller und Anna Milas. Die IGS Wallrabenstein übermittelt herzliche Glückwünsche an alle Vorleserinnen und Vorleser und bedankt sich für die erfolgreiche Teilnahme mit einem kleinen Präsent.

An dieser Stelle steht ebenfalls ein großes Dankeschön an alle, die diesen sehr gelungenen und liebevoll gestalteten Tag zu einem nachhaltigen Event für die Schülerinnen und Schüler haben werden lassen.

Und immer neugierig bleiben und weiterlesen.